Bundestagsabgeordnete Katharina Willkomm (MdB) besucht am 4.09.20 den Stand des FDP Stadtverbandes Jülich und informiert sich über die Sorgen der Jülicher Bürgerinnen und Bürger – dabei ist auch ihr Gatte Alexander Willkomm, der zugleich Vorsitzender des Kreisverbandes ist und den Jülicher Kommunalpolitikern Unterstützung beim Kampf für den Radwegeausbau durch den FDP Kreisvorstand zusichert.

 

Bild: rechts: Katharina Willkomm (MdB); mitte: Vorsitzender des FDP Kreisvorstands Alexander Willkomm; links: 1. Vorsitzender des FDP Stadtverbandes Jülich Wolfgang Steufmehl; links außen: Ratsmitglied des Jülicher Stadtrats Frank Bourguignon im Gespräch mit Bürgern